Christliche Gehörlosen-Gemeinschaft

CGG Schweiz

Quick-Links

Die Palme

Hast du gewusst, dass wir von einer Palme lernen können? Die Palme ist ein gutes Bild für unser Glaubensleben.

Was können wir von einer Palme lernen?

Meistens sind wir in den Ferien, wenn wir eine Palme sehen.

Symbolbild Clipart
Symbolbild Clipart

Eine Palme wächst immer

Auch unser Leben in Jesus soll immer wachsen. Wir sollen Jesus immer besser kennenlernen und unser Leben soll IHM immer ähnlicher werden.

Eine Palme muss atmen

Auch wir Menschen müssen atmen. Wenn wir aufhören zu atmen, sterben wir. Das Atmen ist ein Bild für das Gebet. Es ist wichtig, dass wir als Christen lernen zu beten. Das Gebet ist unsere Verbindung und unsere Beziehung zu Gott.

Eine Palme braucht Nahrung

Für Christen bedeutet Nahrung das Wort Gottes. Die Bibel sagt:

Der Mensch lebt nicht vom Brot allein, sondern von jedem Wort Gottes

Darum ist es gut, wenn wir jeden Tag die Bibel lesen und so Gottes Wort ‹essen›.

Eine Palme braucht Sonne und Regen

Damit eine Palme gesund wachsen kann, braucht sie Sonne und Regen. Auch in unserem Leben gibt es Sonne und Regen. Wir erleben Freude und Leid. Das ist gut so. Nur wenn wir beides haben, können wir im Glauben gesund werden.

Wenn die Palme eine grosse Last hat, bringt sie viel Frucht

Manchmal legt man einen grossen Stein auf die Palme. Der Stein bleibt immer auf der Spitze der Palme liegen. Dadurch bringt die Palme mehr Frucht. In unserem Leben gibt es immer wieder Lasten. Zum Beispiel Schwierigkeiten bei der Arbeit, Probleme mit Nachbarn, Krankheit… Die Lasten sollen uns nicht kaputt machen, sondern wir sollen dadurch reifer werden. Gott ist ein guter Gott. Er hat immer Gutes mit uns vor – auch wenn der Weg manchmal durch ein dunkles Tal führt. ER ist bei uns.

David schreibt in Psalm 92,13:

Der Gerechte gedeiht wie die Palm, er wächst wie die Zedern des Libanon

Aus der Gemeinschaft April 1998