Christliche Gehörlosen-Gemeinschaft

CGG Schweiz

Quick-Links

Ein Zeugnis aus der Gehörlosen-Gottesdienst in Buenos Aires -Argentinien-

Norma erzählt von Gonzalo.

Ich (Norma) möchte Euch ein Zeugnis erzählen. Es ist wunderbar, vom Herrn Jesus zu erzählen. Wenn Gott uns Menschen schickt, sollen wir glauben, dass sie IHN annehmen werden.

Gonzalo

Es geht um einen Jugendlichen. Er heisst Gonzalo, und er kam auch an die Gehörlosen-Gottesdienste. Es war für mich damals das erste Mal, dass ich ihn sah.

Wir begannen zu plaudern, als der Gottesdienst zu Ende war, und ich ging direkt aus Ziel los. Ich fragte ihn: «Begriff: Weisst du, wer Jesus ist?» – «Nein» antwortete er. Und ich erklärte ihm mit Hilfe des Herrn sofort alles über den Herrn, und in meinem Herzen war ich überzeugt, dass Gonzalo Jesus aufnehmen werde. Am nächsten Tag sahen wir uns wieder in der Wohnung einer gehörlosen Christin mit Namen Ana Maria. Wir sprachen wieder von Jesus, und Gonzalo war begeistert vom Gedanken, dass Jesus für ihn ein ganz besonderer Freund sei. Während der ganzen Schulzeit litt Gonzalo viel unter dem Spott der Kameraden, nicht nur weil er gehörlos war, sondern auch, weil er eine behinderte Hand hatte. Seine Kollegen hatten ein Modell gebastelt, das diese Hand noch deutlicher zeigte. Gonzalo litt darum viel und war einsam. So freute er sich, dass Jesus ein echter Freund sei. Die Liebe bewirkt viel..

Gonzalo ist ganz rechts

Gonzalo ist ganz rechts

Nach dem Gespräch mit ihm sagte der Herr zu mir, ich soll ihm etwas ganz Wertvolles schenken, nämlich meine Bibel. Denn Gonzalo hatte vorher nie eine gehabt. Er war sehr glücklich, und ich auch, und ich denke, auch Jesus war glücklich.

Am gleichen Abend waren wir in der Kirche, und Gonzalo erhielt weitere Belehrung vom Heiligen Geist, und zuletzt fasste er den Entschluss, Jesus zu folgen. Er nahm Jesus als seinen einzigen Erlöser auf. Wir waren alle voller Freude, es war wunderbar. Genau das möchte Jesus: dass wir uns an Seinen Werken freuen. Wenn wir von IHM Zeugnis geben, haben wir Frieden im Herzen, und viele andere lernen IHN kennen. ER gibt uns das ewige Leben.

Auch Gonzalo strahlte vor Freude.

Seit acht Monaten macht Gonzalo bei den Bibelstunden für Gehörlose mit, und am Sonntag kommt er zum Gehörlosen-Gottesdienst.

Von seiner Mutter haben wir gehört, dass Gonzalo sich stark verändert hat, und dank Gottes Wirken in Gonzalo kommt jetzt auch seine Mutter in den Gottesdienst, um das Wort zu hören. In der Gehörlosengruppe ist Gonzalo der einzige, der eine weitere Ausbildung in Richtung Anwalt machen möchte. Wir müssen beten, dass der Herr weiterhin in Gonzalo wirkt und dass Gonzalo in Zukunft ein treuer Diener von Jesus wird.

Der Ruhm gehört für immer dem, der alles für uns gab. Wie gross ist der Wunsch, es allen zu erzählen...

Aus der Gemeinschaft April 2001