Christliche Gehörlosen-Gemeinschaft

CGG Schweiz

Quick-Links

EDCA-Projekt: Mission für Gehörlose in Griechenland

Griechenland ist ein stark orthodox geprägtes Land. Im Frühling 2009 besuchten die gehörlosen Pastoren Riho Kurg aus Estland und John Graham aus Kanada Griechenland. Sie haben dort versucht, von Jesus zu erzählen. Riho Kurg reiste ein zweites Mal nach Griechenland, dieses Mal mit zwei gläubigen Personen aus Australien. Auch sie haben von Jesus erzählt. Danach haben Riho und die EDCA sich entschieden, ein Projekt zu machen.

Das Projekt sieht folgendermassen aus: zwei gehörlose Missionare gehen für ein Jahr nach Griechenland. Das Ziel: in Griechenland von Jesus erzählen und die Gehörlosengemeinde unterstützen, damit sie im Glauben wachsen. Zum Leben (schlafen, essen, usw.) benötigen die Missionare rund 1000 Euro pro Monat. Sechs europäische Länder bezahlen je 2000 Euro für das Projekt. Die CGG Schweiz unterstützt das EDCA-Projekt ebenfalls und hat bis jetzt 1000 Euro an das Projekt überwiesen.

Allan und Ava Lepik sind ein gehörloses Ehepaar aus Estland. Sie sind Gläubige und treue Diener Gottes. Allan und Ava Lepik haben schon in Jordanien einen längeren Missions-Einsatz gemacht. Sie sind gerne bereit, Gott für ein Jahr in Griechenland zu dienen. Bis November 2009 haben Estland, Dänemark, Holland und die Schweiz zugesagt, einen Beitrag für das Projekt zu bezahlen. Die hörende Kirche von Estland bezahlt zusätzlich weitere 2000 Euro für das Ehepaar für Flugreisen, Versicherungen und für die Teilnahme an der Bildungswoche für gehörlose Pastoren in Holland im Januar 2010.

Das Ehepaar Lepik durfte schon Wunder erleben: es brauchte in Griechenland eine Wohnung. Die Wohnungen sind dort sehr teuer, und es ist schwierig, eine Wohnung zu finden. Viele Menschen haben für sie gebetet. Plötzlich bekamen sie über eine Liegenschaftsverwaltung eine Wohnung, die sehr gut zu ihnen passte: 45 Quadratmeter, Küche mit Essraum, Schlafzimmer, Badezimmer und eine kleine Terasse. Nur eine Waschmaschine fehlte. Wir danken Gott für seine grosse Hilfe!

Es geht der Weltwirtschaft nicht gut. Alle müssen sparen. Aber die EDCA möchte trotzdem in die Mission investieren und in Griechenland Samen säen.

Gebetsanliegen für die Mission in Griechenland:

Vielen Dank für die Gebete!

Aus der Gemeinschaft April 2010